Langlauf/Skating

Langlaufen und Skating durch die Wiesen und Wälder von Obsteig!

Ob Sie klassisch Langlaufen oder Skaten, es ist die perfekte Sportart um die Winterlandschaft zu erkunden.
In unseren Kursen erfahren sie alles, was zur sicheren Fortbewegung auf Skieren in der Loipe erforderlich ist.

Skiwandern und Skilanglauf zählen zu den gesündesten Sportarten überhaupt.
Sie sind gelenkschonendes Ausdauertraining und perfektes Krafttraining für fast alle Muskelpartien.
Wer an Wintersport denkt, dem kommt vermutlich an erster Stelle der alpine Skilauf in den Sinn. An Skilanglauf denken wohl eher wenige – doch es werden langsam mehr. In den letzten Jahren ist es dem Langlauf nämlich gelungen, etwas aus dem Schatten des Skifahrens zu treten. War Langlaufen früher für viele Wintersportler vor allem eine anstrengende, schweißtreibende und daher ungeliebte Angelegenheit und bestenfalls eine Schlechtwetter-Alternative zum Skifahren, so haben heute doch schon einige die ganz besondere Faszination dieser Sportart für sich entdeckt. Auf Langlaufskiern durch die verschneite Winterlandschaft von Obsteig zu gleiten oder eine Tour durch ungespurtes Gelände zu unternehmen, kann zu einem unvergesslichen Naturerlebnis werden. Und gesund ist es noch dazu.

Langlaufen hat zudem einen riesengroßen Vorteil:
Auch als totaler Sport-Einsteiger kann man damit beginnen und vom ersten Moment an Freude daran haben.

Positive Effekte

  • Spaßfaktor: Hoch durch die Bewegung an der frischen Luft. Beim Skiwandern und Skilanglaufen kann man die Natur so richtig erleben und genießen.
  • Herz-Kreislauf-System: Langlaufen ist ein optimales Organtraining. Herz, Kreislauf und Lunge werden gefordert, aber nicht überfordert.
  • Fettabbau: Der Fettstoffwechsel in der Muskulatur wird bestens trainiert. Es gibt keine Ausdauersportart, bei der man mehr Energie verbrauchen kann. Beim Langlaufen werden pro Stunde bis zu 1.500 Kilokalorien verbraucht, beim Skiwandern sind es je nach Geschwindigkeit immerhin auch noch 350 bis 750.
  • Kraft: Langlaufen ist ein sehr effektives Muskeltraining. Bis zu 90 Prozent aller Muskeln werden dabei gekräftigt, die Muskulatur wird von Kopf bis Fuß gestärkt. Durch die Diagonalbewegung wird besonders die Rückenmuskulatur beansprucht. Verspannte Muskeln können gelöst und Rückenschmerzen erfolgreich bekämpft werden.
  • Ausdauer: Mit kaum einer anderen Sportart kann man seine Ausdauer wirksamer trainieren, ohne dabei die Gelenke überzustrapazieren oder die Muskulatur zu überfordern. Um einen optimalen Ausdauertrainingseffekt zu erzielen, sollte man mit 60 bis 90 Prozent der maximal möglichen Herzfrequenz laufen.
  • Koordination: Langlaufen fördert und schult die koordinativen Fähigkeiten und aktiviert durch die Kreuzkoordination beide Gehirnhälften. Das Gleichgewicht ist auf der langen Gleitphase auf einem Ski gefordert.
  • Schonung der Gelenke: Die Gelenke werden optimal durchbewegt, ohne dass sie überbelastet werden. Die stoßfreie Gleitbewegung sorgt für eine niedrige Gelenksbelastung während der Bewegung.

 
Skischulpreise 2016 / 2017
Langlauf (Klassisch & Skating)


Gruppenunterricht 2 Stunden / Tag
min. 5 Personen

 1 Tag  €   45,00
 2 Tage  €   80,00
 3 Tage  € 100,00
 
 

Wir bieten auch individuelle Privatkurse für 1-2 Personen an - mehr Informationen bekommen Sie hier!